Hauptmenü
Startseite
Immobilien
Reisen
Flüge
Auswandern
Mentalität
Reisebericht
Geografie
Städte
Wirtschaft
Nachrichten
Politik
Sport
Geschichte
Shop
Archiv
Datenschutz
Impressum
Bildnachweis
Bildergalerien
Übersicht Bildergalerien
Autos in Paraguay
Paraguay Chaco
Tiere in Paraguay
Die Hauptstadt Asuncion
Iguazu Wasserfälle
Wasserkraftwerk Itaipu
Paraguay Geld
Haus in Paraguay

Neuzeitliche Geschichte

PDF Drucken E-Mail
Durch einen Staatsstreich gelangt im Mai 1954 Alfredo Stroessner an die Macht. Er regiert das Land bis 1989 eher als Diktator denn nach einer demokratischen Verfassung. Lange Zeit wird er von verschiedenen westlichen Regierungen unterstützt, die seiner Regierung Geld zur Verfügung stellen und seine antikommunistische Haltung begrüßen. 1976 wird durch den Baubeginn des Itaipú-Wasserkraftwerks auch die wirtschaftliche Versorgung des Landes gesichert.

Nach 35 Jahren unter der Diktatur Stroessners wird dieser gestürzt und Andrés Rodríguez wird neuer Präsident des Landes. 1992 wird schließlich eine demokratische Verfassung proklamiert; 1995 wird durch den Zusammenschluss Argentiniens, Brasiliens, Paraguays und Uruguays der "Gemeinsame Markt des Südens" gegründet, der den wirtschaftlichen Erfolg Paraguays gewährleisten soll.

Nach politischen Auseinandersetzungen , die sich über zwei Jahre hinziehen, wird 1998 Raul Cubas Grau Präsident, beschwört aber eine innenpolitische Krise herauf und wird nach einem Absetzungverfahren wegen Amtsmissbrauchs zum Rücktritt gezwungen.

Seit dem 27. April 2003, nach 5 von ständigen Regierungswechseln gekennzeichneten Jahren, ist Oscar Nicanor Duarte Frutos Präsident Paraguays.

 
Webtipps

Südamerika Live
Portugal Infos
Ferienhaus Cuxhaven
Dominikanische Republik
Mallorca Properties
Urlaubstipps Paraguay
Leg Avenue

Copyrights © 2017 Paraguay2you.com
Paraguay2you - PG is created by Online Marketing Breuer & Berke Design
     Sie sind hier: Startseite